Italiener Hannover

In Italien werden Wurstwaren mit Vergnügen als Vorspeise verzehrt. Nicht alle Artikel der vielseitigen Auswahl an Schinken- wie auch Wurstware in der italienischen Küche haben es auch in die BRD geschafft, dennoch sind Salami und Co. auch hierzulande sehr beliebt. In erster Linie der luftgetrocknete, würzige Parmaschinken ist ziemlich beliebt als Appetithäppchen wie auch auf dem Antipasti Teller. Parmaschinken hat einen Markenschutz und sollte, damit der Name getragen werden darf enorme qualitative Erwartungen erfüllen. Außerdem muss er in dem Gebiet Parma reifen sowie lufttrocknen, die Schweine sollten ebenso bloß aus Nord- sowie Zentralitalien abstammen. Ebenfalls andere traditionelle Fleischwaren wie die Mortadella sind in Deutschland beliebt, werden dort allerdings eher im Zuge des großen Frühstücks beziehungsweise bei einem kalten Abendbrot gegessen. Wie angesehen die Wurstwaren in Italien als Vorspeise sind, zeigt die Bezeichnung „Antipasti all’italiano“., Käse verfügt in Italien über eine nachhaltig Tradition. Schon seit Jahrhunderten werden verschiedene Sorten hergestellt wie auch finden in der italienischen Küche in verschiedenen Bereichen Anwendung. Im europäischen Vergleich stellt kein Land eine derartige Menge an diversen Käsesorten her sowie Italien. In Deutschland am bekanntesten sind Mozzarella, Parmesan, Pecorino und Riccotta. Zusätzlich zu der Anwendung als Pizzabelag (Mozzarella), werden besonders Parmesan sowie Pecorino, beides Hartkäsesorten aus Norditalien, gerne als vielseitige Verfeinerung sowie Dekoration von Gerichten aller Art genutzt. Besonders guter wie auch gereifter Hartkäse wird ebenfalls mit Freude am Stück sowie für sich verzehrt, bspw. als Antipasto., Ein Exportschlager des Mittelmeerlandes ist auch der italienische Kaffee, der vielerorts international für besonders qualitativ hochklassig hergestellt empfunden wird. Unterschiedlichste Varianten sowie Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato sowie sonstige werden international ständig erweitert sowie keinesfalls ausschließlich in italienischen Restaurants oder Cafeterien zum Dessert gereicht, es gibt nun auch eine Menge Ketten, die Kaffee in stets experimentellen Variationen offerieren., Nudelgerichte werden als Pasta bezeichnet. Der italienische Nudelteig besteht andersartig als in Deutschland gängig, an welchem Ort er mit Eiern produziert wird, bloß aus Wasser, Hartweizengries sowie Salz. Noch klassisch von Hand gefertigte Nudeln wird hinterher getrocknet sowie einige Sekunden im erhitzten Wasser gekocht. In der heutigen Nudelform ist die Pasta seit dem Mittelalter belegt, die Anfertigung von Nudeln lässt sich weit in die Vergang nachverfolgen. In der BRD sind in erster Linie Spaghetti in Form von Bolognese oder Napoli ziemlich angesehen wie auch befinden sich aufgrund dessen in allen italienischen Gaststätten auf der Karte. In Italien und auch in dem ganzen Mittelmeerraum wird Pasta auch gerne „pur“ verzehrt, indem die Nudeln einfach ausschließlich mit ein klein bisschen Olivenöl wie auch ggf. Knoblauch verfeinert werden. Die Nudelgerichte werden in der Auflaufform als „al forno“ bezeichnet, z. B. im Zugsammenhang von Lasagne., Wie in vielen Mittelmeer-Staaten läuft – so auch in Italien – die Aufnahme der Mahlzeiten etwas anders ab als hier in Deutschland. Aber natürlich gehört dazu ein selbstangebauter Tropfen Wein und selbstverständlich gehören ein guter Wein und natürlich im optimalfall auch viele gute Freunde und die Familie hierzu. Das Essen ist eine Gelegenheit, gesellig die Zeit mit seinen Freunden und Familie zu verbringen, es bietet die Möglichkeit zu kommunizieren, Anekdoten zu lauschen und erzählen und das Gefühl der Zusammengehörigkeit zu verstärken. Darum dauert ein Essen in Italien meist auch länger ehe alle fertig sind als hierzulande, es kann sich, wie in Spanien oder Frankreich auch, über 2 bis 3 Stunden hinziehen und hat auch mehrere Gänge. Vor allem das Abendessen, das häufig viel später als in Nord- und Mitteleuropa gestartet wird, ist als die wichtigste und größte Mahlzeit des Tages, ein beeindruckendes Fest.%KEYWORD-URL%

Comments are closed.